FANDOM


Titanfall
TitanfallHeader

Entwickler

Respawn Entertainment

Publisher

Electronic Arts

Engine

Source Engine

Veröffentlichung

13 März 2014 (Europa)

Genre

First-Person Shooter (Sci-Fi)

Modus

Multiplayer (Story-Elemte eingebunden)

Plattformen

Microsoft Windows Xbox One Xbox 360

Titanfall ist ein angekündigter First-Person Shooter aus dem Hause Respawn Entertainment. Es erscheint am 11. März 2014 in Nord Amerika und am 13. März 2014 in Europa. Veröffentlicht wird das Spiel von Electronic Arts. Es erscheint für den Pc, die Xbox One und die Xbox 360.

GameplayBearbeiten

Das Gameplay in Titanfall ist vielen anderen FPS-Games ähnlich, da der Spieler die Aufgabe hat, mit einer (meist automatischen) Waffe, feindliche Spieler auszuschalten. Ähnlich wie bei Spielen wie Halo oder Call of Duty gibt es Punkte für das niederstrecken verschiedener Feinde wie zum Beispiel Piloten oder Titans . Ein Punkte-Bonus wird durch das Verteilen von Kopfschüssen oder dem Einnehmen von Punkten gegeben. Ist der Pilot nicht am Steuer eines Titans, kann er sprinten und durch sein kleines Jetpack Doppelsprünge ausführen. Das Jetpack erlaubt dem Spieler außerdem, an Wänden entlang zu laufen. Es ist möglich, die komplette Map zu durchqueren ohne einmal den Boden zu berühren. Steuert der Spieler einen Titan, so sind diese Fähigkeiten nicht mehr zugänglich (außer Titan "Stryder "). Außerdem ist der Pilot nicht mehr in der Lage, an bestimmte versteckte Orte zu gelangen, da die Titans viel zu groß sind. Sowohl Titans als auch Piloten verfügen über bestimmte Spezialfähigkeiten

Das Spiel zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es zwar nur über einen Multiplayer verfügt, die Singleplayer- bzw. Story-Elemente allerdings in diesen eingefügt wurden. Dies zeigt sich besonders in Cutscenes oder Herausforderungen.

Die HerstellerBearbeiten

Respawn Entertainment ist eine amerikanischer Videospiel-Hersteller, der von Jason West und Vince Zampella gegründet wurde. Die Firma ist eine Abspaltung des Developer-Studios "Infinity Ward", welche durch die Veröffentlichung mehrerer Call of Duty Titel bekannt wurde. West und Zampella gründeten, nachdem sie bei Infinity Ward gekündigt wurden, Respawn Entertainment. Titanfall ist der erste Titel des Studios. 

Das Spiel zeigt viele parallelen zu den neusten Call of Duty Titeln. Dies mag auf die Vergangenheit der Leitung Respawn Entertainments zurückzuführen sein.

WeiteresBearbeiten

Titanfall unterstützt keinen traditionellen Singleplayer-Modus, allerdings wird die Geschichte des Spiels im Verlauf des Multyplayer-Erlebnisses erzählt. Das Spiel wurde unter Anderem durch Star Wars, Blade Runner und dem klassischen Segatitel Abrams Battle Tank inspiriert. 

Für die PC-Version wird über eine Oculus-Rift Unterstützung gesprochen. Bis jetzt wurde allerdings noch nichts bestätigt.

PreisBearbeiten

Der Preis wird sich im gewöhnlichen Bereich eines Electronis Arts Titels bewegen (ca. 60 €), allerdings wurde bereits eine Collector's Edition für 299 € auf den Markt. Diese beinhaltet neben einen Titan-Statue auch ein 190 Seiten starkes Artbook und eine Funktionszeichnung des Atlas Titans.

SystemanforderungenBearbeiten

  • CPU: AMD Athlon X2 2.8GHz oder Intel Core 2 Duo 2.4GHz
  • RAM: 4 Gigabyte
  • 512MB VRAM, Radeon HD 4770 oder GeForce 8800GT

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki